VersWiki

Häusliche Gemeinschaft

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Mitversicherung von Angehörigen im Privathaftpflichtversicherungsvertrag setzt regelmäßig voraus, dass eine häusliche Gemeinschaft mit dem Versicherungsnehmer besteht. Darunter ist zu verstehen, dass der Mitversicherte seinen Lebensmittelpunkt in der selben Wohnung unterhält. Eine häusliche Gemeinschaft ist beispielsweise nicht gegeben, wenn ein volljähriges Kind auswärts lebt, aber noch ein Zimmer in der elterlichen Wohnung besitzt, wo es sich bei gelegentlichen Besuchen aufhält.


Weiterführende Links

Private Haftpflichtversicherungen (PHV)

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de