Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was eine Risikolebensversicherung kostet


Risikolebensversicherung,
Versicherungssumme 100.000 €
konstant über die gesamte Laufzeit von 12 Jahren

Alter Beitrag Mann Beitrag Frau
20 21,- € / 14,- € 13,- € / 8,50 €
25 22,- € / 14,- € 14,- € / 9,- €
30 25,- € / 16,- € 17,- € / 11,- €
35 33,- € / 21,- € 22,- € / 14,- €
40 49,- € / 31,- € 30,- € / 19,- €
45 75,- € / 48,- € 41,- € / 26,- €


Erläuterung: Die niedrigeren Beiträge ergeben sich aus der Verrechnung von Überschüssen mit den ebenfalls ausgewiesenen Tarifbeiträgen. Überschüsse entstehen bei einer Risikolebensversicherung immer dann, wenn zum Beispiel weniger Todesfälle eintreten als im Tarifwerk kalkuliert, oder durch Kosteneinsparungen, zum Beispiel im Verwaltungsbereich des Versicherungsunternehmens.

Zu beachten ist: Die Beitragsübersicht kann allenfalls ein Anhaltspunkt sein! Die Überschüsse können nicht garantiert werden. Im ungünstigsten Fall - wenn keine Überschüsse zur Beitragsverrechnung genutzt werden können - sind maximal die Tarifbeiträge zu zahlen.


Quellenhinweis:

Wir bedanken uns für die Unterstützung des „Informationszentrums der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar“, die uns den ursprünglichen Originaltext dieses Artikels zur Verfügung stellte www.klipp-und-klar.de (Stand des Originaltextes 09.2007).