Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Sterbetafel

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Statistik der Sterbewahrscheinlichkeiten von Männern und Frauen nach Geburtsjahrgang. Die Sterbetafel bietet die Kalkulationsgrundlage der Lebensversicherung und auch der Krankenversicherung.

In Folge des steigenden Durchschnittsalters in Deutschland muss die Sterbetafel von Zeit zu Zeit angepasst werden. Aktuell wird die Sterbetafel DAV 2004 R verwendet (seit Juni 2004), zuvor wurde die Sterbetafel von 1994 verwendet.

Ein Beispiel zeigt die Veränderung zwischen den beiden Sterbetafeln:

Lebenserwartung der 65-jährigen nach alter und neuer Sterbetafel
Restliche Lebenserwartung mit 65 Jahren
Männer Frauen
DAV 1994 R DAV 2004 R DAV 1994 R DAV 2004 R
Im Jahr 2004 21 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 27 Jahre
Im Jahr 2040 24 Jahre 30 Jahre 28 Jahre 34 Jahre

Weiterführende Links

Aktuar

Risikobeitrag


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel