VersWiki

Tierhaltung (BHV)

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wachhund für betriebliche Zwecke

Mitversichert ist im Rahmen des Vertrages ohne besondere Anzeige die 
gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers aus den betriebs-  
oder branchenüblichen Nebenrisiken, insbesondere aus der Haltung von 
Tieren für den versicherten Betrieb einschließlich der gesetzlichen 
Haftpflicht des Hüters, sofern er nicht gewerbsmäßig tätig ist

Beispiel:

  • Der Wachhund reißt sich von der Leine los, läuft vom Betriebshof auf den Bürgersteig und fügt einem Kind erhebliche Bissverletzungen am Bein zu.
dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de