Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Unfallflucht

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Entfernt sich der Unfallverursacher unerlaubt, bevor er die Feststellung seiner Person und des Tathergangs ermöglicht bzw. ausreichend lange am Unfallort gewartet hat, ist dies ein Straftatbestand, der mit Freiheits- oder Geldstrafe geahndet wird. Auch wenn der Verursacher ausreichend lange gewartet hat, muss er unverzüglich eine Polizeidienststelle aufsuchen und dort alle notwendigen Angaben machen.

Kommt es doch zur Unfallflucht und kann der Unfallverursacher nicht zum Beispiel durch Zeugenaussagen ausfindig gemacht werden, muss das Unfallopfer nicht ohne Schadenersatz auskommen. In bestimmten Fällen springt dann die Verkehrsopferhilfe ein.

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de