Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Versichertes Risiko (Rückruf-V)

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Fragebogen

Wegen des Großschadenrisikos aufgrund eines Rückrufes, wird von den VR zur genaueren Risikobeurteilung und der Beitragskalkulation vor Vertragsabschluss in der Regel eine zumindest auf Produktgruppen und Verwendungszweck der Erzeugnisse detaillierte Risikodeklaration des VN verlangt.

Versicherungsschutz wird dann für die dort aufgeführten Erzeugnisse geboten, die im Versicherungsschein genannt werden.

Stellt ein VN sowohl Produkte für die Kfz-Industrie her als auch Produkte für sonstige Verwendung, benötigt er zur vollständigen Absicherung seiner Rückrufrisiken zwei separate Rückrufkostenversicherungen, die die jeweils betroffenen Erzeugnisse/Produkte erfassen.

Beispiel:

  • V ist Hersteller von Batterien und Akkumulatoren. Er beliefert die Kfz-Hersteller O und F mit Autobatterien; die PC-Hersteller D und M mit Akkus und den Großhandel mit handelsüblichen Batterien für Spielzeug, Uhren etc.
dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de