VersWiki

Vertragsanpassungen (BU)

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit der Nachversicherungsgarantie hat der Versicherungsnehmer die Möglichkeit, bei Eintritt ganz bestimmter Ereignisse die BU-Rentenleistung im Rahmen der geltenden Höchstgrenzen des Versicherungsunternehmens zu erhöhen. Dabei ist dann keine erneute Gesundheitsprüfung der versicherten Person erforderlich.

Typische Ereignisse sind zum Beispiel:

  • Geburt oder Adoption eines Kindes
  • Heirat
  • Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit
  • Überschreiten der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung (63.000 EUR 2006)
  • Finanzierung einer selbstbewohnten Immobilie

Üblicherweise ist die Nachversicherungsgarantie zeitlich bis zu einem bestimmten Alter befristet (oft das 45. Lebensjahr). Die Erhöhungssummen der monatlichen BU-Rente, kann je nach BU-Anbieter schwanken.


Quellenhinweis:: Wir bedanken uns für die Unterstützung der SMARTcompagnie GmbH, die uns den ursprünglichen Originaltext dieses Artikels zur Verfügung stellte www.smartcompagnie.de (Stand des Originaltextes 03.2006).

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de