Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Verzicht auf Beratung und Dokumentation

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kunde kann auf Beratung und Dokumentation durch eine gesonderte schriftliche Erklärung verzichten, muss darin aber aufgeklärt werden, dass sich der Verzicht nachteilig auf die Möglichkeit auswirken kann, gegen den Versicherer bzw. den Versicherungsvermittler Schadenersatzansprüche geltend zu machen. Der Verzicht ist als Ausnahmefall gedacht, die Verwendung ist in vielerlei Hinsicht problematisch. Insbesondere bedeutet der Verzicht aber auch den Verzicht auf die Kernkompetenz eines Versicherers und vor allem die eines Vermittlers: zu beraten. Einen dementsprechend schlechten Eindruck macht der Verzicht beim Kunden, wenn er aktiv angeboten werden sollte (§§ 6 Abs. 3, 61 Abs. 2 VVG).

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de