Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Vor- und Nachteile von Zeitwertkonten

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für Arbeitgeber

Vorteile

  • Flexibilisierung der Arbeitszeit.
  • Steuerungsinstument für Arbeitseinsatz bei konjunkturellen oder betriebsbedingten Veränderungen.

Motivation der Arbeitnehmer.

  • Vermeidung von Überstundenzuschlägen.
  • Kostengünstige Personalanpassung an kurzfristige oder saisonale Arbeitsbelastungen.

Nachteile

  • Rückstellungsbildung in der Bilanz.
  • Bei Eintritt eines Störfalles werden die Sozialversicherungsbeiträge sofort fällig.

Für Arbeitnehmer

Vorteile

  • Flexible Arbeitsplanung evtl. auch der Lebensplanung, dadurch Möglichkeit einen vorgezogenen Ruhestand in Anspruch zu nehmen.
  • Längere Freistellungszeiten möglich, wie z. B. „Sabbatjahr“, Erziehungszeit.
  • Wahl zwischen Ansparen von Zeit oder Geld, d. h. je nach Modell können Zeitguthaben oder Barvergütungsanteile (z. B. Gehaltsbestandteile) angesammelt werden.
  • Sozialversicherungsbeiträge und Steuern auf Gehaltsbestandteile, die eingebracht werden, können in die Zukunft verlagert werden.
  • Insolvenzschutz der Zeitwertkonten.
  • Vererbbarkeit der Zeitwertkonten ist gegeben.

Quellenhinweis:

Wir bedanken uns für die Unterstützung der SMARTcompagnie, die uns den ursprünglichen Originaltext dieses Artikels zur Verfügung stellte www.smartcompagnie.de (Stand des Originaltextes 2006).

Unsere dvb-Pressespiegel