VersWiki

Zuleitungsrohre

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Außerhalb versicherter Gebäude sind frostbedingte und sonstige Bruchschäden an Zuleitungsrohren der Wasserversorgung und an den Rohren der Warmwasserheizungs-, Dampfheizungs-, Klima-, Wärmepumpen- oder Solarheizungsanlagen versichert, soweit diese Rohre der Versorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen, die Rohre sich auf dem Versicherungsgrundstück befinden und der Versicherungsnehmer die Gefahr trägt (Abschnitt A § 3 Abs. 2 VGB 2008). Versichert sind sie nur auf dem Versicherungsgrundstück, können aber auch außerhalb – zum Beispiel von der Grundstücksgrenze bis zur Straßenmitte oder über ein benachbartes Grundstück – durch besondere Vereinbarung mitversichert werden.

Weiterführende Links

Ableitungsrohre

Wohngebäudeversicherung: Versicherte Gefahren

Wohngebäudeversicherung

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de