Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki - VersicherungsABC

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Eintrittsalter

Alter, in dem der Versicherungsnehmer den Versicherungsvertrag begründet ("in den Vertrag eintritt"). Das Eintrittsalter spielt in der Lebensversicherung eine sehr wichtige Rolle, da von diesem die Sterbewahrscheinlichkeit gemäß der Sterbetafel und damit auch der versicherungsmathematisch ermittelte Beitrag ("Versicherungsprämie") abhängen.

Es gibt verschiedene Methoden für die Ermittlung des Eintrittsalters. Die gängigste Berechnungsart verwendet das Alter, das an dem Geburtstag erreicht ist oder wird, der dem Beginn der Versicherung am nächsten liegt. Nach dieser Methode erhöht sich das Eintrittsalter sechs Monate nach einem Geburtstag um ein rechnerisches Jahr.

Beispiel:

Geburtsdatum 24.07.1979

Beginn 01.08.2013= Eintrittsalter 33
Beginn 01.02.2014= Eintrittsalter 34
Beginn 01.08.2014= Eintrittsalter 35

Bei einer anderen Berechnungsmethode wird vom Jahr des Beginns der Versicherung das Geburtsjahr des Versicherten abgezogen.

Beispiel:

Beginn 01.08.2014   2014
Geburtsdatum 24.07.1980- 1980
 _______________________________________________________
Eintrittsalter  = 34

Diese Methode wird vor allem bei Gruppenverträgen verwendet. Daneben gibt es auch Anbieter, die das tatsächliche Lebensalter verwenden.

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de