VersWiki - VersicherungsABC

A
B
C D
E
F
G
H
I J
K
L
M
N O
P Q
R
S
T
U
V
W

Beitragsanpassungsklausel

Vorformulierte Vertragsvereinbarung, dass ein mit der Zeit entstandenes Ungleichgewicht zwischen kalkuliertem Beitrag und den tatsächlichen Aufwendungen durch eine Beitragserhöhung ausgeglichen wird. Dadurch wird auf Dauer der reale Versicherungsschutz gewährleistet. Die Beitragsanpassungsklausel ist nicht mit der zwischen den Vertragspartnern vereinbarten und regelmäßigen Beitragsanpassung (Dynamik) zu verwechseln.

Die Erhöhung des Beitrages um mehr als 5 % bei gleich bleibendem Versicherungsschutz oder um mehr als 25 % des Ausgangsbeitrages begründet ein außerordentliches Kündigungsrecht des Versicherungsnehmer.

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de