Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki - VersicherungsABC

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Haftung aus Immobilienbesitz

Das Haftungsrisiko aus dem Besitz bestimmter Immobilien ist in der Haftpflichtversicherung - Allgemeines grundsätzlich eingeschlossen. Versichert sind hierbei die Schäden aufgrund der Haftung als Eigentümer, Besitzer, Mieter, Pächter, Nießbraucher oder Leasingnehmer eines selbstbewohnten Einfamilienhauses oder einer Eigentumswohnung. Das gilt auch für Schäden, die vom Haus selber ausgehen. Darüber hinaus werden regelmäßig auch die Ferienwohnung oder das Ferienhaus mitversichert.

Vermieter genießen in der Privathaftpflichtversicherung dagegen nur einen beschränkten Versicherungsschutz. So ist die Vermietung einer Einliegerwohnung oder mehrerer einzelner Räume innerhalb des Eigenheims mitversichert. Wird jedoch eine Eigentumswohnung oder ein Haus komplett vermietet, ist der Abschluss einer separaten Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung notwendig. Dasselbe gilt, wenn mehr als die ausdrücklich in den jeweiligen Bedingungen zur Privathaftpflichtversicherung genannten Immobilien vorhanden sind.

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de