dvb-aktuell

18.06.2020 - dvb-aktuell

Führungswechsel in den Chefetagen

Weitere Branchenpersonalien: bbg vollzieht Generationenwechsel, KlinikRente erhält neue Doppelspitze, XbAV bekommt neuen CTO und der Pensions-Sicherungsverein ernennt einen neuen Vorstand.

bbg Betriebsberatungs GmbH

Seit 01.05.2020 ist Konrad Schmidt alleiniger Geschäftsführer der bbg Betriebsberatungs GmbH. Damit haben Dieter Knörrer, Gründer des Unternehmens, und sein langjähriger Partner Jürgen Neumann ihre Nachfolgeplanung umgesetzt. Beide bleiben weiterhin Gesellschafter des Kommunikations- und Informationsdienstleisters. Der nun vollzogene Generationswechsel wurde bereits 2018 mit der damaligen Berufung von Schmidt zum dritten Geschäftsführer eingeleitet.

„Wir haben frühzeitig die Nachfolgeplanung begonnen und die Entscheidung ist uns nach mehr als 27 Jahren bewegter Unternehmensgeschichte leichtgefallen. Wir haben mit Konrad Schmidt den idealen Mann, der sowohl unsere tiefe Verbundenheit mit der Finanz- und Versicherungsbranche widerspiegelt, als auch die Begeisterung eines modernen Kommunikators mitbringt und bereits seit Jahren als Bindeglied zwischen den Gesellschaften unserer Branche und den unabhängigen Vermittlern agiert. Mit ihm wird der erfolgreiche Kurs der letzten Jahre in unserem Sinne fortgeführt und weiterentwickelt“, so Dieter Knörrer.

Die bbg Betriebsberatungs GmbH ist das Unternehmen hinter den Marken DKM und AssCompact.

KlinikRente

Ebenfalls seit 01.05.2020 ist Michael Rabes neues Mitglied der Geschäftsführung der KlinikRente. In dieser Position folgt er auf Friedhelm Gieseler, der gemeinsam mit Hubertus Mund seit 2002 die Geschicke des Versorgungswerks lenkte. Der 66-jährige Gieseler hat das Ruhestandsalter erreicht und zieht sich aus der Geschäftsführung zurück, nachdem er 18 Jahre lang den Aufbau des Branchenversorgungswerkes mitgestaltet hat. Gieseler wird weiterhin für das Versorgungswerk tätig sein und seine langjährigen Erfahrungen einbringen.

Michael Rabes war über 20 Jahre für die Swiss Life tätig. Mit der betrieblichen Altersversorgung und den Möglichkeiten zur Einkommensabsicherung für Beschäftigte im Gesundheitswesen ist der 49-Jährige bestens vertraut. „Es freut uns, dass wir mit Michael Rabes einen Geschäftsführer gefunden haben, dem die Anforderungen des Versorgungswerkes durch seine Erfahrung bei einer Konsortialgesellschaft der KlinikRente bestens bekannt sind. Wir sind uns sicher, dass er dem Versorgungswerk für die nächste Entwicklungsetappe viele gute Impulse geben wird“, betont Hubertus Mund.

Mit dem neuem Führungsduo will sich die KlinikRente den aktuellen Herausforderungen wie den noch nicht absehbaren Folgen der Corona-Krise, der konsequenten Digitalisierung und der laufenden Aktualisierung der Produktpalette des Versorgungwerks stellen.

XbAV

Jochen Pielage ist zum 1. Mai in den Vorstand von Xbav gewechselt und übernimmt dort die Position des Chief Technology Officers (CTO). Im neu geschaffenen Vorstandsressort soll Pielage vorrangig die Softwareentwicklung und technische Infrastruktur steuern sowie die Prozesse und Technologien weiterentwickeln.

„Wir möchten die digitale Transformation in der Lebensversicherung weiter voranbringen“, sagt Martin Bockelmann, CEO bei Xbav. „Ein wichtiger Schritt ist es, Technologie bei uns noch klarer im Vorstand zu verankern.“

„Mit Jochen Pielage haben wir die Idealbesetzung gefunden. Sein Know-how und seine Teamführung waren für die Weiterentwicklung unserer bAV-Plattform wesentlich. Wir freuen uns sehr, ihn in das Vorstandsteam zu berufen“, ergänzt Lars Hinrichs, Aufsichtsratsvorsitzender der XbAV AG.

Jochen Pielage ist Diplom-Informatiker und seit April 2019 bei xbav. Als Vice President Engineering übernahm er die technische Leitung an allen drei Standorten: München, Berlin und Saarbrücken.

Mit Pilages besteht der Xbav-Vorstand seit dem 1. Mai nun aus Martin Bockelmann (CEO), Malte Dummel (CFO) und Reinhard Janning (CPO) und Jochen Pielage (CTO).

PSVaG

Dr. Benedikt Köster wird zum 1. Januar 2021 neuer Vorstand des Pensions-Sicherungsvereins (PSVaG). Er übernimmt das Ressort „Betrieb und Finanzen“ von Hans H. Melchiors, der im Mai 2021 mit Vollendung des 67. Lebensjahres in den Ruhestand gehen wird.

Köster ist Mitglied der Deutsche Aktuarvereinigung e.V. sowie Leitungsmitglied in der Fachvereinigung Mathematische Sachverständige der Arbeitsgemeinschaft betriebliche Altersversorgung e.V. Aktuell arbeitet er als Senior Vice President bei der Deutschen Post DHL in Bonn. Dort leitet er zudem seit 2006 die Abteilung „Group Pensions“.

Zuvor war der promovierte Physiker für die damalige Aon Jauch&Hübener GmbH in Mülheim a.d.R. sowie bei PriceWaterhouseCoopers in Köln und London tätig.

Roland Eichhorn

Kommentar verfassen:

Die Redaktion liest alle Kommentare sorgfältig und beachtet sie, auch wenn nicht jeder einzelne beantwortet wird. Anonym verfasste Texte können nicht berücksichtigt werden. Veröffentlicht werden nur Beiträge, die auf den jeweiligen Artikel und sein Thema seriös und sachbezogen eingehen. Die Redaktion behält sich vor, vor Kommentare zu kürzen oder zu modifizieren. Für veröffentlichte Kommentare gewährt der Leser der dvb das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht, diese Aussagen ganz oder teilweise zu nutzen, zu veröffentlichen, zu bearbeiten und zu verbreiten. Der veröffentlichte Kommentar gibt ausschließlich die persönliche Auffassung des Verfassers wieder.

Mit * markierte Textfelder müssen ausgefüllt werden.