01.09.2008 - dvb-aktuell

Neuer Vorstand bei Aon Jauch & Hübener, Rücktritt bei der Asstel Versicherungsgruppe

Mit Andreas Brückner wird der Vorstand des Versicherungsmaklers Aon Jauch & Hübener um den Posten des Chief Commercial Officers erweitert. Der Vorstandsvorsitzende der Asstel Versicherungsgruppe, Gert Schulte, hat sein Amt hingegen mit sofortiger Wirkung aufgegeben.

Bruckner wechselt in den Vorstand von Aon Jauch & Hübener

Andreas Bruckner übernimmt zum 1. Januar 2009 den neu geschaffenen Posten des des Chief Commercial Officer (CCO) beim Versicherungsmakler Aon Jauch & Hübener. Derzeit ist Bruckner noch als Vorstand bei der Zurich Financial Services für den Bereich Globale Industriekunden verantwortlich.

Vorstandsvorsitzender Schulte verlässt Asstel

Gert Schulte gibt seinen Posten als Vorstandsvorsitzender der Asstel Versicherungsgruppe „im gegenseitigen Einvernehmen auf“, um sich anderen Aufgaben in der Versicherungswirtschaft zu widmen. Der 47-jährige war seit 28 Jahren für die Gothaer Gruppe tätig und führte seit 2005 die Geschäfte des Direktversicherers Asstel.

Bis zum Jahresende soll ein Nachfolger gefunden sein. Zunächst übernehmen der Gothaer Konzernvorstandsvorsitzende Werner Görg (Asstel Sachversicherung) und der Gothaer Leben Vorstandsvorsitzende Helmut Hofmeier (Asstel Lebensversicherung) kommissarisch die Führung des Tochterunternehmens.

Kommentar verfassen:

Die Redaktion liest alle Kommentare sorgfältig und beachtet sie, auch wenn nicht jeder einzelne beantwortet wird. Anonym verfasste Texte können nicht berücksichtigt werden. Veröffentlicht werden nur Beiträge, die auf den jeweiligen Artikel und sein Thema seriös und sachbezogen eingehen. Die Redaktion behält sich vor, vor Kommentare zu kürzen oder zu modifizieren. Für veröffentlichte Kommentare gewährt der Leser der dvb das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht, diese Aussagen ganz oder teilweise zu nutzen, zu veröffentlichen, zu bearbeiten und zu verbreiten. Der veröffentlichte Kommentar gibt ausschließlich die persönliche Auffassung des Verfassers wieder.

Mit * markierte Textfelder müssen ausgefüllt werden.