dvb-aktuell

20.01.2009 - dvb-aktuell

Veränderungen in den Vorständen von Alte Leipziger, BBV, Kölnische Rück und Europäische Reiseversicherung

Die Vorstandsvorsitzenden der Alte Leipziger und der Kölnischen Rück verabschieden sich in den Ruhestand. Weitere Wechsel werden aus München von den Vorständen der BBV sowie der Europäischen Reiseversicherung gemeldet.

Vorstandssprecher der Alte Leipziger in Ruhestand verabschiedet

Johannes Bock, Sprecher des Vorstandes der Alte Leipziger Versicherung, hat sich zum 31. Dezember 2008 in den Ruhestand verabschiedet. Bock, der diese Woche sein 65. Lebensjahr vollendet, gehörte dem Vorstand der Rechtsschutz Union seit 1992 an, welche im April 2008 mit der Alte Leipziger fusioniert hatte.

Wechsel im Vorstand der BBV

Dr. Herbert Schneidemann wurde zum 1. Januar 2009 in die Vorstände der Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. sowie der Bayerische Beamten Versicherung AG berufen. Der 41-Jährige wurde bereits im vergangenen Jahr zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG berufen, nachdem er im Januar 2007 die Hauptabteilung Aktuariat der BBV übernommen hatte.

Friedrich Utz, Vorstandsmitglied der Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. und der BBV Holding AG, ist zum 31. Dezember 2008 in den Ruhestand getreten.

Wechsel an der Spitze der Kölnischen Rück

Peter Lütke- Bornefeld (62), langjähriger Vorstandsvorsitzender der Kölnische Rückversicherungs-Gesellschaft AG tritt Ende März 2009 in den Ruhestand. Vorstand und Aufsichtsrat haben Franklin Montross zum 1. April 2009 zum neuen Sprecher des Vorstandes ernannt, während Dr. Winfried Heinen (49) zum Stellvertreter aufrückt. Der 52-jährige Montross ist seit 1978 für die General Re, dem Mehrheitsaktionär der der Kölnischen Rück, tätig und seit 1995 Mitglied des Vorstandes der Kölnischen Rück.

Europäische Reiseversicherung mit neuem Vorstandsvorsitzenden

Richard Bader (41) wurde zum 1. April 2009 zum neuen Vorsitzenden des Vorstands der Europäischen Reiseversicherung berufen. Bader kam 2003 von der Münchener Rück zur Europäischen nach München und rückte 2007 in deren Vorstand auf, wo er unter anderem für das internationale Geschäft zuständig ist.

Sein Vorgänger, Wolfgang Diels (54), wechselt zum Mutterkonzern Münchener Rück. Diels wird dort für das noch junge und zum 1. April 2009 umstrukturierte Geschäftsfeld International Health tätig sein und hier den Bereich „Global Markets Northern/Eastern/Central Europe, Asia/Pacific“ verantworten.

Kommentar verfassen:

Die Redaktion liest alle Kommentare sorgfältig und beachtet sie, auch wenn nicht jeder einzelne beantwortet wird. Anonym verfasste Texte können nicht berücksichtigt werden. Veröffentlicht werden nur Beiträge, die auf den jeweiligen Artikel und sein Thema seriös und sachbezogen eingehen. Die Redaktion behält sich vor, vor Kommentare zu kürzen oder zu modifizieren. Für veröffentlichte Kommentare gewährt der Leser der dvb das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht, diese Aussagen ganz oder teilweise zu nutzen, zu veröffentlichen, zu bearbeiten und zu verbreiten. Der veröffentlichte Kommentar gibt ausschließlich die persönliche Auffassung des Verfassers wieder.

Mit * markierte Textfelder müssen ausgefüllt werden.