dvb-Pressespiegel

Spaniens Zentralbank erwartet im dritten Quartal ein Minus von 0,4 Prozent beim BIP. Damit wird noch schärferes Sparen notwendig - und der Druck auf Premier Rajoy wächst, Hilfe bei der EU zu suchen. Zum Artikel...

Verwandte Themen in dem Medium "wiwo.de"