/VersWiki

Übergangszeit (Gesetzliche Rentenversicherung)

Die Zeit zwischen einer Anrechnungszeit wegen Schulausbildung nach dem 17. Lebensjahr und einer beruflichen Ausbildung (zum Beispiel Lehre), kann als Anrechnungszeit berücksichtigt werden. Diese Übergangszeit darf grundsätzlich einen Zeitraum von 4 beziehungsweise 5 Monaten nicht übersteigen. Über die Übergangszeit entscheidet der Rentenversicherungsträger.


Quellenhinweis: Dieser Artikel wurde uns freundlicherweise von der Deutschen Rentenversicherung zur Verfügung gestellt (Stand 07.2010). Die aktuellen Webseiten bei der Deutschen Rentenversicherung zum Thema finden Sie hier: www.deutsche-rentenversicherung.de

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
1 Antwort 1371 Aufrufe
0
1 Antwort 1473 Aufrufe
0
1 Antwort 470 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)
0
1 Antwort 461 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)
0
1 Antwort 560 Aufrufe
0
1 Antwort 323 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)