Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

Abkommensrecht (Gesetzliche Rentenversicherung)

Aus VersWiki
Version vom 13. September 2011, 14:05 Uhr von Arnela (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der nachstehende Artikel bezieht sich auf die <span class="plainlinks"> [http://www.deutsche-versicherungsboerse.de/verswiki/index_dvb.php?title=Kategorie:Gesetzl…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der nachstehende Artikel bezieht sich auf die gesetzliche Rentenversicherung.

Koordinierende Regelungen, die die Bundesrepublik Deutschland im Wege von Sozialversicherungsabkommen mit anderen Abkommensstaaten getroffen hat.

Als Abkommensstaaten werden die Länder bezeichnet, mit denen die Bundesrepublik Deutschland Sozialversicherungsabkommen geschlossen hat:

  • Australien
  • Bosnien-Herzegowina
  • Chile
  • China (Entsendeabkommen)
  • Indien (Entsendeabkommen)
  • Israel
  • Japan
  • Kanada und Quebec
  • Republik Korea
  • Kosovo
  • Kroatien
  • Marokko
  • Mazedonien
  • Montenegro
  • Serbien
  • Tunesien
  • Türkei
  • USA


Quellenhinweis: Dieser Artikel wurde uns freundlicherweise von der Deutschen Rentenversicherung zur Verfügung gestellt (Stand 07.2010). Die aktuellen Webseiten bei der Deutschen Rentenversicherung zum Thema finden Sie hier: www.deutsche-rentenversicherung.de

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
1 Antwort 282 Aufrufe
0
1 Antwort 192 Aufrufe
0
1 Antwort 131 Aufrufe
0
1 Antwort 133 Aufrufe