Ablauf

Datum, zu dem ein Versicherungsvertrag endet. Je nach vertraglichem Umfang wird entweder eine vereinbarte Leistung fällig - zum Beispiel die Ablaufleistung einer Kapitallebensversicherung - oder die Risikotragung endet - zum Beispiel bei der Risikolebensversicherung.

Üblich ist diese Beendigungsform neben der Lebensversicherung auch in der Berufsunfähigkeitsversicherung oder Unfallversicherung mit Prämienrückgewähr. Im Sachversicherungsbereich ist der Ablauf bei kurzfristigen Versicherungen - z.B. Veranstaltungshaftpflicht- oder Ausstellungsversicherung - die übliche Beendigungsform.

meist gelesen

Die Sorgen unabhängiger Versicherungsmakler
 
Cyber-Attacke: Germantown ist „down“.
 
Erfolgreiche Cyber-Angriffe auf Versicherer in USA und Canada
 
Umfrage zu easy Login: Sicherer Hafen bei leichtem Seitenwind
 
Daten in der Cloud? "Doch, die BaFin erlaubt das!"
 

Aktuelle Nachrichten