Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

Fahrtveranstaltungen (Kfz)

Aus VersWiki
Version vom 15. Oktober 2010, 11:37 Uhr von Arnela (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Ausgeschlossen vom Versicherungsschutz sind Ersatzansprüche aus der Verwendung des Fahrzeugs bei behördlich genehmigten kraftfahrtsportlichen Veranstaltungen, b…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausgeschlossen vom Versicherungsschutz sind Ersatzansprüche aus der Verwendung des Fahrzeugs bei behördlich genehmigten kraftfahrtsportlichen Veranstaltungen, bei denen es auf die Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit ankommt oder den dazugehörigen Übungsfahrten.

Nicht behördlich genehmigte Rennen sind ebenfalls ausgeschlossen, da sie eine Zweckentfremdung des Fahrzeugs und damit eine Obliegenheitsverletzung darstellen.

Gegenüber Dritten bleibt allerdings der Haftpflichtversicherungsschutz bestehen. Dafür risikiert der Versicherungsnehmer einen Regress des Versicherers.

Weiterführende Links

Kfz - Haftpflicht

Quellenhinweis

Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
1 Antwort 187 Aufrufe
0
1 Antwort 110 Aufrufe
0
1 Antwort 113 Aufrufe
0
1 Antwort 295 Aufrufe
0
1 Antwort 105 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)