/VersWiki

Impfungen (Private Krankenversicherung)

Grundsätzlich sind Impfungen nicht Gegenstand des Versicherungsschutzes in der PKV, da als Versicherungsfall die medizinisch notwendige Heilbehandlung, nicht aber die Vorbeugung gilt. Viele private Krankenversicherer bezahlen aber innerhalb des ambulanten Tarifs zumindest die wichtigen Schutzimpfungen (z. B. Tetanus). Leistungspflicht besteht auf jeden Fall für die passive Immunisierung, z. B. nach einem Kontakt mit einem tollwütigen Tier.

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
1 Antwort 434 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)
0
1 Antwort 533 Aufrufe
0
1 Antwort 481 Aufrufe
0
1 Antwort 933 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)