VersWiki

Kuzzeitkonten (Zeitwertkonten)

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


In der Praxis werden Zeitwertkonten/Arbeitszeitkonten in vielfältiger Weise genutzt. Eine der bekanntesten Varianten ist z. B. die Gleitzeitregelung. Bei Gleitzeitregelungen werden Arbeitszeitguthaben durch Freizeitausgleich als halbe oder ganze Tage oder auch in freien Stunden an einzelnen Tagen abgebaut. Sie werden auch als Kurzzeitkonten bezeichnet.


Quellenhinweis:

Wir bedanken uns für die Unterstützung der SMARTcompagnie, die uns den ursprünglichen Originaltext dieses Artikels zur Verfügung stellte www.smartcompagnie.de (Stand des Originaltextes 2006).

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de