Pauschale Anrechnungszeit (Gesetzliche Rentenversicherung)

Der Nachweis von Anrechnungszeiten vor dem 01.01.57 ist häufig schwierig, weil Unterlagen fehlen. Außerdem wurden Anrechnungszeiten erst im Jahre 1957 eingeführt. Das Gesetz sieht deshalb unter anderem eine pauschale Abgeltung von Fehlzeiten ( zum Beispiel Krankheit, Arbeitslosigkeit ) vor. Die Höhe richtet sich nach der Beitragsdichte zwischen dem 16. Lebensjahr und dem letzten Pflichtbeitrag vor dem 01.01.57.

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
1 Antwort 467 Aufrufe
0
1 Antwort 528 Aufrufe
0
1 Antwort 504 Aufrufe
0
1 Antwort 516 Aufrufe