VersWiki

Schadenrückversicherung

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch nichtproportionale Rückversicherung genannt.

Ihr Wesen ist, dass der Rückversicherer nur dann vom Erstversicherer an Schadenzahlungen beteiligt wird, wenn der einzelne Schaden oder ein Kumulschaden eine bestimmte, vereinbarte Höhe übersteigt. Das Entgelt wird dementsprechend individuell kalkuliert.

Weiterführende Links

Schadenexzedenten-Rückversicherung

Haftstrecke

Kumulschadenexzedenten-Rückversicherung

Priorität

Summenrückversicherung

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de