Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-aktuell

dvb-aktuell vom 23.10.2012

Softfair mit Rating-Feuerwerk

Die Hamburger Rating-Agentur Softfair Analyse GmbH hat in den letzten Tagen gleich drei Ratings innerhalb einer Woche auf den Markt gebracht. Wie die Ergebnisse für Lebensversicherer, PKV und der Bedingungswerke von Berufsunfähigkeits-Tarifen ausfielen.

Begonnen hatte es am 9. Oktober mit dem „LV-Unternehmensrating“. Dabei werden die Geschäftsberichte der Lebensversicherer anhand eines ursprünglich von Prof. Jörg Finsinger (Universität Wien) entwickelten (Finsinger-Kennzahl) und seitdem permanent von Softfair verfeinerten Verfahrens analysiert. Dabei erfährt der Kunde, ob der Versicherer gesund ist und zugleich auch, wie wahrscheinlich es ist, dass heute gegebene Leistungsversprechen in der Zukunft gehalten werden können.

Nur wenige Lebensversicherer beurteilt

Leider wurden nur 36 Anbieter analysiert. Hervorragende Noten bekamen acht Anbieter: Allianz, Oeco Capital, Stuttgarter, Versicherungskammer Bayern, Alte Leipziger, Nürnberger Beamten, Volkswohl Bund und InterRisk. Als lediglich „ausreichend“ wurden Ideal und Asstel eingeschätzt. Den vollständigen Überblick über die Ergebnisse des LV-Ratings von Softfair gibt es im Internet.

Zum Vergleich: Das LV-Unternehmensrating von Morgen & Morgen sah kürzlich unter 72 Gesellschaften zehn „ausgezeichnete“ Anbieter: Allianz, Alte Leipziger, Debeka, Europa, InterRisk, HUK-Coburg, LVM, R+V AG, R+V a.G. und WGV. Als sehr schwach wurden eingestuft: Arag, Inter, Münchener Verein, Rheinland Versicherungen und VPV.  

PKV anhand der Geschäftsberichte eingestuft

Beim nachfolgenden „Softfair PKV-Unternehmensrating“, am 12. Oktober veröffentlicht, wurden 31 private Krankenversicherer beurteilt. Davon haben sechs hervorragend abgeschnitten: DEVK, Signal, Alte Oldenburger, Hallesche, R + V sowie SDK. Die meisten anderen wurden mit sehr gut bzw. gut benotet. Lediglich die Mannheimer wurde „ausreichend“ bewertet. Damit gab es keinen einzigen mangelhaften Anbieter.

Softfair beurteilt die Krankenversicherer ausschließlich anhand ihrer in den Geschäftsberichten der letzten fünf Jahre verfügbaren Daten. Beurteilt werden der betriebswirtschaftliche Erfolg aus Kundensicht, die Sicherheit für die Zukunft und die gesunde Bestandsentwicklung. Den vollständigen Überblick über die Ergebnisse des PKV-Ratings gibt es im Internet.

Zum Vergleich: Das PKV-Bilanzrating von Morgen & Morgen sah kürzlich unter 32 Versicherern drei Gesellschaften mit ausgezeichneter Gesamtnote an der Spitze: Alte Oldenburger, Debeka und DEVK. Als sehr schwach wurden eingestuft: Axa, Central, Mannheimer und Münchener Verein (siehe früherer Artikel). Die PKV-Bilanzanalyse der Jahre 2000 bis 2011 von Map-Report überragte ebenfalls die Debeka die Konkurrenz (siehe früherer Artikel).

Ergebnisse des ersten BU-Rating von Softfair noch offen

Beim „BU-Leistungsrating“, erschienen am 16. Oktober, hat Softfair erstmals die Bedingungswerke von BU-Versicherungen unter die Lupe genommen und daraus ein Rating abgeleitet. Anders als bei der Konkurrenz wird auf diese sechs Zielgruppen abgestellt: Angestellte, Schüler, Beamte, Berufseinsteiger, Selbständige und Ärzte. Insgesamt werden 50 Leistungsbereiche untersucht.

„Die Ansprüche an ein Bedingungswerk können sich je nach Berufsstatus erheblich unterscheiden“, sagt Softfair-Geschäftsführer Christoph Dittrich. Es gibt es Tarife, die für Beamte nur „ausreichend“ sind, für Angestellte aber „sehr gut“ und für Selbständige gar „hervorragend“. Andere Tarife seien für Berufseinsteiger uninteressant, für Ärzte aber sehr attraktiv. Das detaillierte Ergebnis wird leider erst Ende Oktober veröffentlicht.

Zum Vergleich: Das BU-Bilanzrating von Morgen & Morgen sah im Mai 2012 unter 360 BU-Tarifen von 77 Versicherern insgesamt 142 Tarife von 44 Gesellschaften mit ausgezeichneter Gesamtnote an der Spitze (siehe früherer Artikel). 


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de