Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.08.2006
Werbung

Hausratversicherung nach Trennung

Wer Hals über Kopf seinen Partner verlässt und aus der gemeinsamen Wohnung auszieht, sollte sich besser früher als später um die Hausratversicherung kümmern. Bleiben nämlich die eigenen Möbel in der alten Wohnung zurück, sind diese dort nur für drei Monate versichert. Danach nur das Mobiliar in der neuen Wohnung. Die Folge: Wer auszieht, sollte die eigenen Sachen während der genannten Übergangszeit von drei Monaten aus der alten Wohnung herausholen und in der neuen Bleibe deponieren, damit die Hausratversicherung mögliche Schäden übernimmt. So ein Urteil des Landgerichts (LG) Itzehoe und dem Aktenzeichen 6 O 465/98.



Pressesprecherin
Frau Antje Schweitzer
Tel.: 0221-2015-153/-229
Fax: 0221-2015-138
E-Mail: presse@ovb.de

OVB Vermögensberatung AG
Heumarkt 1
50667 Köln
Deutschland
www.ovb.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de