Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel: Versicherungen

Auswahl aus dem Newsletter dvb-Pressespiegel: Versicherungen
19.01.2017 - Artikel: Versicherungsbote Artikel empfehlen...
Lebensversicherung - 7,1 Milliarden Euro gehen für Abschlusskosten verloren
Die Zeitschrift Finanztest kritisiert in ihrem aktuellen Heft 02/2015 die hohen Abschlusskosten der Lebensversicherer. Die Kunden hätten im Jahr 2015 allein 7,1 Milliarden Euro bzw. 8,1 Prozent der Beiträge für Abschlussgebühren gezahlt, so gehe aus der aktuellen BaFin-Statistik hervor. Damit sei der Versuch der Bundesregierung gescheitert, mit dem Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) die Kosten deutlich zu senken. Mehr...

Abonnieren Sie den dvb-Pressespiegel als kostenlosen Newsletter. Hier anmelden...

19.01.2017 - Artikel: bocquel-news.de Artikel empfehlen...
Größtes Geschäftsrisiko 2017: Cyber-Kriminalität
Angst vor Schäden durch Hacker und Viren sind in Deutschland erstmals an der Spitze der Risiko-Liste gelandet; Firmen sehen aber auch Gefahren durch wachsenden Protektionismus und Marktumbrüche. Deutsche Unternehmer fürchten Cyber-Risiken am meisten - so das Ergebnis der jährlichen Umfrage der Allianz. Mehr...

Top-Themen der letzten Tage

  • 20.01.2017 - Artikel: versicherungsbetriebe
    Abschlusscourtage und Bestandsprovision - bei manchen Versicherungssparten verdienen Vertriebe prächtig. Bei anderen fallen die Erträge hingegen äußerst mager aus. Eine Studie zeigt die Höhe der Vermittlergebühren anhand... Mehr...
  • 19.01.2017 - Artikel: FONDS professionell
    Das Gesetz, mit dem die EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD in deutsches Recht gegossen wird, hat das Kabinett passiert. Die Regierung hält am Provisionsabgabeverbot und der strikten Trennung von Honorar- und Provisi... Mehr...
  • 18.01.2017 - Artikel: portfolio international
    Zu Jahresbeginn wurde in Deutschland eine völlig neue Pflegedefinition eingeführt. Die Analyse des erreichten Vorsorgestandes fällt bescheiden aus. Daher braucht es auch einen neuen Vertriebsansatz. Die Pflegeabsicherung... Mehr...
  • 17.01.2017 - Artikel: dvb-aktuell
    Der Arbeitskreis Beratungsprozesse veröffentlichte neue kostenlose Praxishilfen für die Dokumentation in der Versicherungsvermittlung. Sie sollen Vermittlern helfen, das oft als lästig und unbequem empfundene Thema für s... Mehr...
  • 16.01.2017 - Artikel: Versicherungswirtschaft Heute
    Erstmals kamen 26 Insurtech-Unternehmen zusammen und unterzeichneten die "Berliner Digital-Erklärung", ein Forderungskatalog an Versicherer. Ganz oben auf der Liste: Die Bestandsübertragung an die neuen Player soll besch... Mehr...
  • 13.01.2017 - Artikel: procontra
    Versicherungsmakler sind einzig daran interessiert, ihren Kunden möglichst viele Versicherungen zu verkaufen. Diese Botschaft scheint der WDR unter allen Umständen ins Volk bringen zu wollen, kommentiert Martin Thaler.... Mehr...

19.01.2017 - Artikel: Pfefferminzia.de Artikel empfehlen...
Riester-Sparpläne: Anbieterwechsel vor Rentenphase wird schwieriger
Wem sein Riester-Sparplan zu teuer wird, kann mit seinem angesparten Kapital zu einem anderen Anbieter wechseln – auch kurz vor Beginn der Rentenphase. Aber seit einiger Zeit haben Verbraucher vermehrt Probleme mit einem solchen Schritt. Die Verbraucherzentrale Hamburg sieht da politischen Handlungsbedarf. Mehr...

19.01.2017 - Artikel: AssCompact Artikel empfehlen...
Auf das Elektrorad gekommen
Derzeit herrschen draußen noch eisige Temperaturen, doch der nächste Frühling kommt bestimmt. Und Deutschland mausert sich zur Radnation: Rund 72 Millionen Fahrräder gibt es hierzulande. Besonders auf dem Vormarsch sind E-Bikes und Pedelecs. Warum dieser Trend die hochwertigen Bikes zum Geschäftsfeld für Versicherer und Vermittler macht, erklärt Timur Baykal, Zweiradmechanikermeister und Fahrradspezialist der Ammerländer Versicherung. Mehr...

Abonnieren Sie den dvb-Pressespiegel als kostenlosen Newsletter. Hier anmelden...

18.01.2017 - Artikel: portfolio international Artikel empfehlen...
Pflege im Umbruch II
Zu Jahresbeginn wurde in Deutschland eine völlig neue Pflegedefinition eingeführt. Die Analyse des erreichten Vorsorgestandes fällt bescheiden aus. Daher braucht es auch einen neuen Vertriebsansatz. Die Pflegeabsicherung soll als Lifestyle-Produkt schmackhaft gemacht werden, das für soliden Lebensstandard auch im Pflegefall sorgt. Diesen Anspruch kann in der Tat keine staatliche Pflegereform erfüllen. Teil II Mehr...

18.01.2017 - Artikel: Pfefferminzia.de Artikel empfehlen...
Sturmtief "Egon": 100 Millionen Euro versicherte Wetterschäden
Das Sturmtief „Egon“, das am vergangenen Freitag über Deutschland zog, verursachte einen Versicherungsschaden in Höhe von 100 Millionen Euro. Das ergaben Schätzungen der Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss. Wie Egons Schadenbilanz im Vergleich zu Sturm „Niklas“ im Jahr 2015 ausfiel, lesen Sie hier. Mehr...

18.01.2017 - Artikel: VersicherungsJournal Artikel empfehlen...
Spekulation im Verkaufsgespräch schadet dem Geschäft
Im Gespräch zwischen zwei Menschen scheitert es meist an einfachen Dingen wie dem Nachfragen, der verbalen Verständigung und der Offenheit über die eigenen Absichten. Das kann im Privatleben bestenfalls zu unfreiwilliger Komik führen, wie Vermittler und Verkaufstrainer Udo Kerzinger beobachtet hat. Im Verkauf verhindern Kommunikationsfehler neues Geschäft und führen damit zu Einkommenseinbußen. Mehr...

Abonnieren Sie den dvb-Pressespiegel als kostenlosen Newsletter. Hier anmelden...

18.01.2017 - Artikel: impulse Artikel empfehlen...
Honorar festlegen: Welches Honorar muss ich fordern?
Was ist meine Arbeit wert? Als Freiberufler ist die Festlegung des Honorars ein heikles Thema. Stellen Sie sich diese zwei Fragen - und tappen Sie nicht in die Dumping-Preis-Falle. Mehr...

18.01.2017 - Artikel: AssCompact Artikel empfehlen...
Reiseversicherung: Kein Schutz bei Verlust von Papieren nach Überfall
Werden einem Versicherten Reiseunterlagen gestohlen, tritt die Reiseversicherung für die Kosten der Erneuerung nicht ein. Diese gelten als Folgekosten und sind nicht mitversichert. Mehr...

18.01.2017 - Artikel: FONDS professionell Artikel empfehlen...
Vermögens-Experte: Was ein langes Leben für private Vorsorger heißt
Angesichts der demografischen Entwicklung sollten Investoren ihr Anlageverhalten dringend überdenken, sagt Hubert Thaler von der TOP Vermögen AG. Die höhere Lebenserwartung bringe neue Fragen mit sich. Mehr...

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de