Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Vorsorgeversicherung

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neu hinzukommende Haftpflichtrisiken werden über die Vorsorgeversicherung nach Ziffer 4 AHB 2008 ohne besondere Anzeige mitversichert.

Nicht eingeschlossen sind neue Risiken im Bereich Kraftfahrthaftpflicht, Besitz, Betrieb oder Führen von Bahnen, sowie Risiken, die der Versicherungs- oder Deckungsvorsorgepflicht unterliegen oder die kürzer als ein Jahr bestehen werden und deshalb im Rahmen von kurzfristigen Versicherungsverträgen zu versichern sind.

Voraussetzung für die Mitversicherung ist, dass der Versicherungsnehmer die neuen Risiken nach Aufforderung durch den Versicherer im Rahmen der Beitragsregulierung anzeigt und eine Einigung über die fällige Prämie erfolgt. Sonst entfällt der Versicherungsschutz rückwirkend.

Es ist trotzdem empfehlenswert, größere neue Risiken – zum Beispiel Aufnahme einer weiteren betrieblichen Tätigkeit – sofort anzuzeigen, da der Versicherungsnehmer im Schadenfall gezwungen ist zu beweisen, dass das Risiko wirklich neu war und damit unter die Vorsorgeversicherung fällt.

Weiterführende Links

Beitragsregulierung

Stichtagsfragebogen


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel