Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Wohnflächenmodell

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit den VGB 2000 (VGB – Wohnfläche) bestehende Möglichkeit einer gleitenden Neuwertversicherung ohne Bildung einer Versicherungssumme 1914. Versichert gilt der "ortsübliche Neubauwert" der im Versicherungsvertrag beschriebenen Gebäude. Die Prämie wird auf Basis der Wohnfläche und der Gebäudebauart (Nutzungsart, Bauartklasse, Bauausführung und Ausstattung) berechnet.

Weiterführende Links

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung: Prämienberechnung


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel