Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

Bodenmassen

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Durch besondere Vereinbarung können Schäden an Bodenmassen in der Bauleistungsversicherung eingeschlossen werden. Damit sind Schäden am Untergrund gemeint, die zum Beispiel eine Auffüllung des Bodens notwendig machen, z.B. nachdem ein Hang abgerutscht ist. Die Kosten werden auf erstes Risiko versichert.

Ausgeschlossen bleiben dennoch Schäden durch Gründungsmaßnahmen oder Grundwasser oder durch Eigenschaften oder Veränderungen des Baugrundes (§ 2 Abs. 4b ABN 86/94).

Quellenhinweis

Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
0 Antworten 2797 Aufrufe
0
1 Antwort 260 Aufrufe
0
1 Antwort 192 Aufrufe
0
1 Antwort 81 Aufrufe
0
1 Antwort 287 Aufrufe