/VersWiki

Heil- und Kostenplan (Krankenversicherung)

Vor Behandlungsbeginn sollten Patienten generell einen Heil- und Kostenplan beim Versicherer einreichen. Die Anbieter prüfen dann, ob der Therapievorschlag des Zahnarztes sinnvoll ist. Die Kosten für Gold- oder Keramikinlays werden in der Regel nur dann übernommen, wenn die bisherigen Füllungen defekt sind.

Manche Versicherer verlangen erst ab bestimmten Rechnungshöhen die Vorlage eines Heil- und Kostenplans.

Teilweise wird grundsätzlich auch auf die Vorlage eines Heil- und Kostenplans gänzlich verzichtet.

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
1 Antwort 1192 Aufrufe
0
1 Antwort 710 Aufrufe
0
1 Antwort 3918 Aufrufe
0
1 Antwort 506 Aufrufe
0
1 Antwort 424 Aufrufe
0
1 Antwort 912 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)
0
1 Antwort 388 Aufrufe