Schadeneintrittswahrscheinlichkeit

Die Schadeneintrittswahrscheinlichkeit ist eine Kalkulationsgröße zur Berechnung des Risikobeitrages. Die künftige Schadeneintrittswahrscheinlichkeit wird aus der Schadenhäufigkeit in den vergangenen Jahren unter Abschätzung der möglichen Änderungsrisiken berechnet. Sie erlaubt je nach Größe des Versicherungskollektivs eine mehr oder weniger genaue Aussage darüber, wie viele Risiken dieses Kollektivs nach dem Gesetz der großen Zahl innerhalb eines bestimmten Zeitraums von einem Schaden betroffen sein werden.

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
1 Antwort 1396 Aufrufe
0
1 Antwort 491 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)
0
1 Antwort 513 Aufrufe