25.10.2016 - dvb-aktuell

Stühlerücken: Dr. Martin Seibold neues Vorstandsmitglied bei der Nürnberger

Um die große Bedeutung der Informatik in Zeiten digitalen Wandels zu unterstreichen, wird bei der Nürnberger Lebensversicherung AG und der Nürnberger Allgemeine Versicherungs-AG ein neuer Vorstandsbereich eingerichtet.

Dr. Martin Seibold wird neues Vorstandsmitglied für Informatik und Betriebsorganisation.

Um die große Bedeutung der Informatik in Zeiten digitalen Wandels zu unterstreichen, wird bei der Nürnberger Lebensversicherung AG und der Nürnberger Allgemeine Versicherungs-AG ein neuer Vorstandsbereich eingerichtet.

Die Aufgabe nimmt ab dem 1. November 2016 Dr. Martin Seibold (49) als Vorstandsmitglied für Informatik und Betriebsorganisation wahr.

Dr. Seibold war zuvor unter anderem bei der Allianz für die digitale Transformation zuständig.

Er berichtet auf Holdingebene an Dr. Wolf-Rüdiger Knocke, der neben dem Ressort Informatik/Betriebs-organisation auch die Geschäftsbereiche Operations, Personenversicherung und Kapitalanlagen verantwortet.

Quelle: NÜRNBERGER Versicherungsgruppe

Kommentar verfassen:

Die Redaktion liest alle Kommentare sorgfältig und beachtet sie, auch wenn nicht jeder einzelne beantwortet wird. Anonym verfasste Texte können nicht berücksichtigt werden. Veröffentlicht werden nur Beiträge, die auf den jeweiligen Artikel und sein Thema seriös und sachbezogen eingehen. Die Redaktion behält sich vor, vor Kommentare zu kürzen oder zu modifizieren. Für veröffentlichte Kommentare gewährt der Leser der dvb das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht, diese Aussagen ganz oder teilweise zu nutzen, zu veröffentlichen, zu bearbeiten und zu verbreiten. Der veröffentlichte Kommentar gibt ausschließlich die persönliche Auffassung des Verfassers wieder.

Mit * markierte Textfelder müssen ausgefüllt werden.