dvb-aktuell

02.11.2016 - dvb-aktuell

Stühlerücken: Sven Schomer neuer Verkaufsleiter von drei Bundesländern bei Allianz Worldwide Partners

Sven Schomer verstärkt ab Januar 2017 als Regionaler Verkaufsleiter den Vertrieb bei Allianz Worldwide Partners. Ab kommendem Jahr wird er die Reisebüros in Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg hinsichtlich Reiseschutz und Assistance-Lösungen der Marke Allianz Global Assistance betreuen.

Sven Schomer verstärkt ab Januar 2017 als Regionaler Verkaufsleiter den Vertrieb bei Allianz Worldwide Partners. Ab kommendem Jahr wird er die Reisebüros in Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg hinsichtlich Reiseschutz und Assistance-Lösungen der Marke Allianz Global Assistance betreuen. Bereits seit einigen Wochen besucht der Diplom-Touristikmanager die Agenturen seines neuen Verantwortungsbereichs gemeinsam mit seinem Vorgänger Bernhard Spies, der sich nach 12 Jahren Einsatz für das Unternehmen in die wohlverdiente Altersteilzeit verabschiedet.

Sven Schomer sammelte durch seine bisherigen Tätigkeiten im Vertrieb von Reiseveranstaltern umfangreiche Branchenerfahrungen. Zuletzt war der gebürtige Dresdner als Regionalverkaufsleiter für Alltours Flugreisen tätig. Er betreute seit 2010 die Region NRW-Süd und Rheinland Pfalz, startete aber sein Engagement bereits 2007 in der Region Ost – beste Expertise und Voraussetzung für einen erfolgreichen Start bei Allianz Worldwide Partners.

Quelle: Allianz Global Assistance

Kommentar verfassen:

Die Redaktion liest alle Kommentare sorgfältig und beachtet sie, auch wenn nicht jeder einzelne beantwortet wird. Anonym verfasste Texte können nicht berücksichtigt werden. Veröffentlicht werden nur Beiträge, die auf den jeweiligen Artikel und sein Thema seriös und sachbezogen eingehen. Die Redaktion behält sich vor, vor Kommentare zu kürzen oder zu modifizieren. Für veröffentlichte Kommentare gewährt der Leser der dvb das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht, diese Aussagen ganz oder teilweise zu nutzen, zu veröffentlichen, zu bearbeiten und zu verbreiten. Der veröffentlichte Kommentar gibt ausschließlich die persönliche Auffassung des Verfassers wieder.

Mit * markierte Textfelder müssen ausgefüllt werden.