VersWiki: VersicherungsABC

Progression

Bei der Progression erfolgt ein wiederholter und progressiver Anstieg der Versicherungsleistung bei bestimmten Invaliditätsgraden. Je höher der Invaliditätsgrad, desto höher ist auch der Leistungsanstieg. Bei Vollinvalidität (Invaliditätsgrad: 100 %) besteht je nach Vereinbarung ein Leistungsanspruch zwischen 225 und 500 % der ursprünglich vereinbarten Invaliditätssumme. Vereinzelt werden noch höhere Progressionen angeboten.

Für Progressionen wird ein Beitragszuschlag erhoben.

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .